Schmetterling

 

 
 
Schmetterling
Fotos: Thomas Panzau
Fotogalerie : Schmetterlinge - Schmetterlingsmuseum

Startseite  - Kontakt & Impressum

Hamburg : Sachsenwald - Schmetterlinge - Schmetterlingsmuseum

Schmetterlinge
Die Schmetterlinge oder Falter bilden mit mehr als 180.000 Arten in 127 Familien und 46 Überfamilien nach den Käfern die artenreichste Insekten-Ordnung der Biologie. Jährlich werden etwa 700 Arten neu entdeckt. Schmetterlinge sind auf allen Kontinenten außer der Antarktis verbreitet. In Mitteleuropa sind sie mit ca. 4.000 Arten vertreten. Der Körperbau der Imagines entspricht bei den Schmetterlingen dem Grundbauplan praktisch aller übrigen Insekten: Sie besitzen ein äußeres Skelett aus Chitin, mehrere Chitinplatten sind in Ringen angeordnet und durch Gelenkhäute beweglich verbunden. Auch die Beine und die Fühler bestehen aus solchen Ringen. Unterteilt wird der Körper in Kopf und Hinterleib. Beim Kopf der Schmetterlinge sind die Fühler, die Augen und bei den meisten Arten die Mundwerkzeuge mit dem Saugrüssel sehr auffällig, am Thorax sind die meist großen und sehr zarten Flügel aufgehängt, welche die gesamte Gestalt der Falter dominieren.

zurück «