Köhlbrandbrücke

 

 Fotogalerie : Köhlbrandbrücke

Startseite  - Kontakt & Impressum

 Hamburg : Köhlbrandbrücke

Köhlbrandbrücke
Mit ihren Auffahrten in Waltershof und Neuhof ist die aus 88 Stahlseilen (je 10 cm dick) bestehende Schrägseilbrücken-Konstruktion 3.940 Meter lang und nach der Hochstraße Elbmarsch die zweitlängste Brücke Deutschlands. Die Hauptbrücke hat eine Gesamtlänge von 520 m und eine Hauptschifffartsöffnung von 325 Metern. Die Brücke hat 75 Pfeiler und erreicht am Scheitelpunkt eine Durchfahrtshöhe von 54 Meter über Wasser, um für Seeschiffe auch bei Hochwasser kein Hindernis darzustellen. Die Fahrbahn hat eine Steigung von 4 %. Die Pylone, an denen die Stahlseile befestigt sind, erreichen eine Höhe von 131,5 Meter. Zum Bau der Brücke wurden 81.000 Kubikmeter Beton und 12.700 Tonnen Stahl verwendet. Die Bauzeit betrug vier Jahre, die Kosten beliefen sich auf 160 Millionen DM.

zurück «